om buch cover arkana 210x336                shreeguru portrait 315x210

Leseprobe

Quelle: Shriguru Balaji Tambe, Communication with the Self, "The SOM Program", Balaji Tambe Foundation, 2015

Der folgende Text soll das Thema des Buches kurz vorstellen (eigene Übersetzung aus dem Kapitel):
Das SOM Programm

Der Leser ist sich sicherlich bewusst, dass es viele spirituelle Methoden gibt, die er regelmäßig ausführen kann und die seine Reise zum SELBST ermöglichen. Doch sieht es so aus, als ob unsere heutigen Lebensweisen, besonders in den materiellen und sozialen Bereichen, sich dafür nicht so sehr eignen.  Und das ist einer der Gründe, die mich dazu inspirierten, ein Programm auszuarbeiten, das  jeder ohne notwendige Vorbereitungen oder besonderem kulturellen und sprachlichen Hintergrund ausüben kann. Du könntest damit im Alter von fünf Jahren beginnen und auch wenn du hundert Jahre alt wärst. Es hilft mit Sicherheit jedem.

...

Das SOM Programm beinhaltet

  1. Ayurveda - für körperliche Gesundheit
  2. Yoga und Flamme der Gheelampe ansehen - für Entspannung, hormonelles Gleichgewicht, Dynamik und Wohlstand
  3. Veda (Wissen) - zur Selbst-Zufriedenheit. Dieser Bereich beinhaltet Sanskrit, Musik und Meditation für die Vereinheitlichung des Gehirns
  4. AUM Meditation - für Leuchtkraft und endgültiges Glück

 

Das Praktizieren und das Wissen des SOM Kommunikations Programmes hat diese Ergebnisse

  1. De-Stress und Befreiung von Spannungen. Das Gemüt kann sich entspannen und ganzheitliche und schnelle Entscheidungen treffen.
  2. Seine Aufgabe im Blickpunkt behalten und in einer win-win Situation (alle Beteiligten haben einen Gewinn) erfolgreich sein.
  3. Zunehmende Kontrolle über das Nervensystem führt zu richtiger Handlungsweise und Einsparung von Energie.
  4. Hormonelle Balance, Vitalität, Ruhm und Wohlstand
  5. Strukturierung der Gehirntätigkeit durch Entfernen von Hardware-Problemen und funktionalen Problemen des Gehirn-Computers
  6. Herausbildung eines Weges zu DIESEM-SELBST, der zu einer Einstellung führt, anderen, ohne sie auszunutzen Dienste zu erweisen oder zu helfen und für soziale Aufgaben Opfer zu bringen.
  7. Sprache des SELBST, Zugang zum HÖCHSTEN und den kosmischen Plan verstehen und diesem folgen.

Diese Geheimnisse wurden in den Veden und in der indischen Kultur häufig und auf verschiedene Art beschrieben. Über die tausenden Jahre hinweg wurden sie im Lauf der Zeit vernachlässigt. Aus Untersuchungen und Erfahrung heraus habe ich ein System bereit gestellt, einen gemeinsamen Zugang dazu. Weil sie sich alle auf das Soma Rasa im Gehirn und auf die AUM Meditation beziehen, nannte ich das Programm SOM. Erneut ergab sich die Notwendigkeit, die wissenschaftlichen und praktischen Aspekte dieses Prozesses in der Sprache und mit den Begriffen der heutigen Zeit darzustellen und das ist das Ziel dieses Buches.

 

aktuell

Nachruf

Ravidas Korn Portrait

Ravidas Reinhard Korn (1951 - 2018)
ehem.
Leiter des Santulan AUM Kurzentrums,
Präsident der European Ayurveda Association (EUAA)
•   Nachruf

 


14.09. - 05.10.2018
Mantra und Meditation
Konzerttournee
mit Shriguru Balaji Tambe

29.09.2018
Ayurvedatag in Schwäbisch Hall
Gesundheit und Glücklichsein
Programm

02.10.2018 Vortrag in Karlsruhe
Ayurvedische Medizin und Quantenphysik
mit Shriguru Balaji Tambe

13.10.2018
Ayurvedatag in Baden-Baden
Gesundheit und Glücklichsein
Programm

20.10.2018 Kochkurs in München
Schmackhafte Hülsenfrüchte
leicht und nahrhaft

24.11.2018 Kochkurs in München
Köstlichkeiten aus der ayurvedischen Küche
Dattel Ladus, Kokos Barfi, Erdnuss Chutney, Masala, Ghee

 


 

 18.01. - 01.02.2019
14 tägige Yogareise mit Barbara Kleymann
nach Atmasantulana und Shrivardhan am Meer


Yoga und Meditation in München

Ayurvedisch vegetarische Kochkurse

Praxis für Ayurveda und Naturheilkunde


Informative Videos über Ayurveda und spirituelles Leben (auf youtube, englisch oder marathi).

icon video   Shriguru's Video Sammlung

 

mehr ...

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Ok